kopfkissenbuch

Sei Shõnagon DAS KOPFKISSENBUCH DER SEI SHÕNAGON

13 Wurfsendungen

Mit: Birgit Minichmayr
Ton & Technik: Jean Szymczak
Redaktion: Julia Tieke
Soundaufnahmen in Japan & Regie: Kai Grehn
Produktion: DeutschlandRadio Kultur 2016
 

  • Wurfsendungen als MP3-Download im DeutschlandRadio-Archiv
  •  

    Sei Shonagon: WAS FERN UND DOCH NAH IST
    Das Paradies.
    Seewege.
    Menschen, die einander lieben.

    Sei Shonagon lebte um das Jahr 1000 westlicher Zeitrechnung und war Hofdame der Kaiserin Fujiwara no Sadako. In 320 Einträgen schildert sie ihre Eindrücke, Gefühle und Ansichten.
    Dreizehn Passagen daraus hat Kai Grehn für die Wurfsendung ausgewählt und inszeniert, mit vielfältigen Klängen aus Japan: traditionelle Musikinstrumente, Spielhallen, Parks, Zen-Kloster, Tee- und Badezeremonien.