Theater - Texte

PAX DE DEUX

Minidrama von Kai Grehn




DownloadsymbolVideo (MP4, 25 MB)


SIE: Wenn du weißt, wohin du gehen wirst, lasse es mich wissen. Ich werde dort sein und auf dich warten.

PAX DE DEUX ist eine Variation auf eine Szene aus dem Theaterstück Das Etablissement von
Kai Grehn. Als Grundlage für den gleichnamigen Animationsfilm von Benjamin Hohnheiser und Judith Holzer war PAX DE DEUX Bestandteil der Theaterproduktion "Tanz. Ein Schauspiel" von Dan Pelleg und Marko E. Weigert am
Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz


"Nach glücklichem Start für das Team mit der Neufassung ihrer Choreografie „Schmetterlingsdefekt“ feierte am Sonnabend in Görlitz ein weiterer Abend der Tanzkompanie Premiere. „Tanz. Ein Schauspiel.“ (...) Unbedingt zu erwähnen sind hier die poetischen Animationsfilme zu Texten von Hans Christian Andersen, Michael Ende und Kai Grehn, von Benjamin Hohnheiser und Judith Holzer nach schwarz-weißen Zeichnungen von Johannes Faulhaber. Gerade Grehns Text über den Weg des Salamanders und die Bedeutung der Steine, welche durch die verzaubernde Eleganz des Lebewesens berührt wurden, sagt viel aus über die Ambivalenz der Tanzkunst."
(Boris Michael Gruhl, Dresdner Neueste Nachrichten, 24.01.2012)


Downloadsymbolwww.wee-dance-company.de
Downloadsymbolwww.benju.net